NEW YORK (dpa-AFX) – US-Staatsanleihen haben am ersten Handelstag des neuen Jahres nach einem verhaltenen Start ins Plus gedreht. Sie profitierten am Montag von der Verkaufswelle an der Wall Street
nach den anfänglichen Rekorden, was die als sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere wieder attraktiver für Anleger machte.

Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future)