AMAALA, das ultraluxuriöse Reiseziel an der Nordwestküste Saudi-Arabiens, ging mit dem in Monaco ansässigen Unternehmen OceanoScientific auf eine zweiwöchige wissenschaftliche Expedition auf See.
Die Expedition entsprach dem Wunsch von AMAALA, die Auswirkungen von Flusswasserverschmutzungen auf Menschen und Meereslebewesen zu messen und zu verstehen.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale